Was für ein Spiel im Holsten-Stadion!

Unser Liga-Team fegte bis dato den ungeschlagenen Tabellenführer vom Platz.

Nachdem beiden erfolgreichen Testspielen konnte man den Schwung auch im Punktspiel umsetzen.

Das Team hat den Gast aus Hemdingen-Bilsen gleich unter Druck gesetzt und dabei sehr schöne Torchancen herausgespielt. Bis zur 15. Minute führte man schon mit 3:0. Die drei Tore schossen D.Ballandat(2) und J.Hüneburg.

In der 30. Minute musste unser Torwart nach einem Zusammenprall mit einem gegnerischen Spieler das Spielfeld verlassen, wir wünschen Nick gute Besserung.

Für N.Hoffmann ging D.Ballandat ins Tor. Nach dem kurzen Schock hat sich unsere Mannschaft wieder gefangen. Kurz vor der Pause konnten wir die Führung auf 5:0 ausbauen, die Tore schossen J.Hüneburg und S.Safi.

In der zweiten Halbzeit hat das Team den Druck auf die Gegner weiter aufrecht gehalten. Das zahlte sich aus, es kam die Stunde von N.Brandes, er erhöhte auf 8:0. Danach hat man gedacht es passiert nichts mehr aber man hat sich getäuscht.

Ab der 85. Minute war nur ein Mann im Mittelpunkt, der Schiedsrichter.

Nach einem Foul hat F.Sahin die zweite gelbe Karte und damit verbundene Gelb/Rot gesehen.

Nachdem Elfmeter Tor hat sich unser D.Ballandat so sehr geärgert, dass er gegen den Torpfosten trat, daraufhin erhielt auch er die Gelb/Rote Karte.

Somit waren wir ab der 88. Minute nur noch 9 Spieler, am Ende konnten wir das Spitzenspiel mit 8:1 als gewonnen verzeichnen.

Fazit:

Top Leistung von unserer Mannschaft und Trainerteam!

17 Ansichten
TuS Holstein Quickborn von 1914 e.V.

Ziegenweg 1 
25451 Quickborn
Tel. 04106-67582 
Fax 04106-621398

sport@tus-holstein-quickborn.de

© 2020 TuS Holstein Quickborn
Kontakt aufnehmen